INTERCONTINENTAL

KOCHT

Die Corona-Hilfsaktion des Hotel InterContinental für Senior/innen in Wien 1030

Ab Mittwoch, 1. April 2020 kocht das Hotel InterContinental für ältere Menschen im 3. Bezirk, die derzeit als Corona-Risikogruppe das Haus nicht verlassen sollten. Wir bieten jeden Tag GRATIS eine Mahlzeit (Vor/Hauptspeise) und zusätzlich eine aktuelle Ausgabe der Kronenzeitung. Die Aktion läuft vorerst bis 13. April 2020. .

"Great things are done by a series of small things brought together"

Vincent van Gogh

Wie kommen die Gratis-Mahlzeiten auf den Tisch?

Bestellungen für den Folgetag können jeweils bis 17:00 Uhr des Vortages abgegeben werden.

Wir bieten die Möglichkeit an, bis vor die Wohnungstüre, eine GRATIS Mahlzeit (Vor/Hauptspeise) und zusätzlich eine aktuelle Ausgabe der Kronenzeitung zu liefern. 

Wer kann eine

Gratis-Mahlzeit von „InterContinental kocht“ bestellen?

Die Aktion „InterContinental kocht“ richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die im 3. Bezirk wohnen. Sie sollen den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden zufolge das Haus nicht verlassen, um sich nicht mit dem gefährlichen Corona-Virus anzustecken. Deshalb wollen wir dafür sorgen, dass sie trotzdem gut versorgt durch diese belastende Zeit kommen.

„Wir wollen den Menschen in unserer Nachbarschaft konkrete Hilfe anbieten"

 

„Das Hotel InterContinental gehört seit Jahrzehnten zu Wien und zum 3. Bezirk. In dieser herausfordernden Zeit der Corona-Pandemie wollen wir den Menschen in unserer Nachbarschaft konkrete Hilfe anbieten. Die Hotelküche kann jeden Tag bis zu 400 älteren Menschen aus dem 3. Bezirk eine kostenlose warme Mahlzeit anbieten.“

 

 DDr. Michael Tojner

 

Zusatzinfo zum Angebot an die Stadt Wien –

Hotel InterContinental als Ausweichquartier

Michael Tojner hat das gesamte Hotel InterContinental kostenlos der Stadt Wien angeboten, um die Akutspitäler des KAV zu entlasten. In 460 Zimmern des Hotels können zum Beispiel Pflegekräfte und medizinisches Personal untergebracht werden oder Risikopersonen, die derzeit aus allen Teilen der Welt zurück nach Österreich geholt werden.

Michael Tojner: „Gemeinsam mit meinem Hotel-Team vor Ort wollen wir ein klares Zeichen setzen, dass ganz Wien zusammenhält und die Krise Hand in Hand bewältigen wird.“

Für weitere Fragen:

Bitte Bestellen Sie bei uns unter der Hotline:

(01) 711 22 - 144